About

 
potsdam_jpg-6438.jpg
 

Ksenia Lapina lebt in Berlin. Sie interessiert sich für Menschen, ihre Lebensgeschichten und Fotografie. In Hamburg agierte sie bis etwa 2016 als Teil des Fotografen-Duos "fashionjunk" . Im Jahr 2017 besuchte sie das Wochenendseminar in der Ostkreuzschule für Fotografie bei Thomas Meyer. Die Porträtserie “Schwester”, die im Rahmen der Gruppenausstellung  von 19.04. bis 22.04.2018 im Kunstquartier Bethanien präsentiert wurde, zeigt Aufnahmen starker Frauen, die sich selbst als Muslima bezeichnen oder als solche von der Gesellschaft wahrgenommen werden.